intern-e einrichten

Klicken Sie den LogIn-Button der Startseite  und wählen „neuen Account registrieren“ aus.

Jetzt sind Sie in der Anmeldemaske. Bitte füllen Sie diese aus und folgen allen anderen Anweisungen.

Bevor Sie so richtig mit intern-e beginnen, sollten Sie Ihr Profil einrichten. Dazu klicken Sie auf das kleine Dreieck neben dem Profilbild. Es öffnet sich ein Menü, in dem Sie „Mein Profil“ wählen können.

Auf dieser Seite können Sie nun selbst definieren, welche persönlichen Informationen Sie anderen zur Verfügung stellen.

Tipp: Laden Sie ein Profilbild hoch (Die optimale Größe ist 220 x 220 Pixel), über das Ihre Kolleginnen und Kollegen Sie schnell identifizieren können.
Unter "Mein Profil" mit der Maus über das Profilicon fahre, dann erscheint die Option "Profilbild hochladen".

Nehmen SIe sich Zeit, um zu überlegen, welche Informationen SIe unter "Info" preisgeben wollen.
Empfehlung: den Punkt "Angaben zur Gemeinde" ausfüllen, damit SIe für andere zuordbar sind. Persönliche Daten und Web-Kontaktdaten können alle Nutzer von Intern-e einsehen, hier genau überlegen, welche Infos wichtig sind.
Geschäftliche Kontaktdaten können auch von allen Nutzern eingesehen werden, sind aber sinnvoll auszufüllen, denn man möchte ja mit anderen in Kontakt treten können.
Private Kontaktdaten sind nur denjenigen Nutzern zugänglich, die in die private Kontaktliste aufgenommen werden. Dies geschieht durch Klicken auf den "Kontaktanfrage"-Button im Profil der gewünschten Person.
Diese wird durch eine Nachricht über das Glockensymbol und eine E-mail
(falls sie den Haken entsprechend bei "Kontoenstellungen/E-mail-Benachrichtigungen" gesetzt hat)

benachrichtigt und muss die Kontaktanfrage bestätigen. Dann erst sind die persönlichen Kontaktdaten sichtbar.

Gehen Sie über den kleinen Pfeil neben Ihrem Profil in das Menü „Kontoeinstellungen/Privatsphäre“. Hier bitte bei Sichtbarkeit „Alle Nutzer“ angeben, damit Sie auch gefunden werden, um bsp. in Gruppen von PAGE eingeladen zu werden.

Auch die Anzeige von Aktivitäten sollten Sie erlauben, denn andere sollen ja mitbekommen, wenn Sie Beiträge einstellen.

Im nächsten Reiter von Kontoeinstellungen geht es um die E-Mail-Benachrichtigungen. Hier sollten Sie zunächst einmal alle E-Mail-Benachrichtigungen aktivieren, damit Sie auch immer auf dem Laufenden sind. Sollte die E-Mail-Flut überhand nehmen, können Sie hier jederzeit die Benachrichtigungen deaktivieren.

Oder aber Sie bestellen später gezielt nur die E-Mails der Organisationen/Gruppen/Seiten in PAGE ab, die Sie nicht mehr weiter interessieren.

Unter dem Reiter „Login-Daten“ können Sie Ihre E-Mail-Adresse aktualisieren, wenn sie sich geändert hat oder bei Bedarf ein neues Passwort für Ihren intern-e Zugang vergeben.

Nach dem Einloggen in intern-e landen Sie auf der Startseite, dem sogenannten dashboard. Hier können Sie unter diesen vorinstallierten Applikationen (siehe screenshot) auswählen.

Über den sogenannten App-Switcher (oben links „Apps Wechseln“) kommen Sie jederzeit wieder zurück auf das dashboard und können zu einer anderen App wechseln.